Preuße werden!

Veröffentlicht am

Wir sind eine erfolgreiche akademische Verbindung. Gemeinschaft, Toleranz und soziale Verantwortung bestimmen unsere Ideale.  Unser Ziel ist die Vermittlung von Zusatzqualifikationen neben der eigentlichen akademischen Ausbildung gemeinsam mit dem Erleben einer aktiven Gemeinschaft. Wenn Du uns und unser Corpsleben kennen lernen möchtest: wir laden Dich gerne ein. Schau doch einfach mal vorbei, wir freuen uns..Weiterlesen

Rekonstitution

Veröffentlicht am

Am 26. Januar 1952 rekonstituierten die Alten Herren Fritz Scherner I, Hans Helmut Lohkamp, Heinz-Theodor Barthold und Herbert Franke das Corps. Wie 1962 war Borussia 2012/13 präsidierendes Vorortcorps des KSCV.

Zweiter Weltkrieg

Veröffentlicht am

Aufgrund der mit dem freiheitlichen Grundgedanken des Corps nicht zu vereinbarenden undemokratischen Situation in der Zeit des Nationalsozialismus, kam es 1935 zu einer Suspension des aktiven Corps. Mit Wilhelm Wölfing segelte Erich Volz auf der Ettsi IV die Ozean-Wettfahrt Bermuda-Cuxhaven 1936 unter der Flagge der Wassersportlichen Vereinigung Alter Corpsstudenten.

Corps Borussia Berlin

Veröffentlicht am

Aufgrund eines Pistolenduells wurde das Corps Rhenania am 9. Dezember 1882 von der Universität suspendiert. Schon am nächsten Tag wurde es als Corps Borussia Berlin rekonstituiert. Im Wintersemester 1887/88 nahm es die preußischen Farben schwarz-weiß an. Im Sommersemester 1892 wurde das erste von fünf Corpshäusern bezogen. Es ist das Hotel Kronprinz in der Luisenstraße 30…Weiterlesen

Stiftungstag

Veröffentlicht am

Gestiftet wurde das Corps Borussia Berlin am 28. Mai 1873 unter dem Namen Corps Rhenania Berlin mit den Farben hellblau-weiß-rot. Es ist der Nachfolger des 1866 gegründeten Vereins jüngerer Künstler Roma, zu dessen Mitgliedern die Bildhauer Moritz Castan, Richard Anders und August Volz; die Landschaftsmaler Julius Bodenstein und Colmar Schmidt sowie der Porträtmaler Eugen Fridrich..Weiterlesen